Endlich wieder Terrassenzeit

Auf den ersten Blick bleibt im städtischen Treiben rund um den Basler Marktplatz wenig Raum für idyllische Boulevard-Restaurants. Auf den zweiten aber schon, wie das Beispiel des Ramazzotti-Aussenbereichs zeigt.

Nach einem langen und kalten Winter, in dem die Gastfreundschaft des Ramazzotti-Teams vor allem im warmen Ambiente der historischen Wirtsstube gepflegt wurde, sind die Tage wieder länger geworden und auch das städtische Leben verlagert sich wieder auf Strassen und Plätze. Das ist natürlich auch an der Ecke Hutgasse/Glockengasse nicht anders. 


Wie im Grünen

Hier im Zentrum von Basel stösst man auf die kleine, aber feine Ramazzotti-Terrasse. Wer das Leben und urbanes Flair liebt, ist da an der richtigen Adresse. Aus sicherer Distanz kann man den Betrieb auf dem ein paar Schritte entfernten Marktplatz beobachten. Vor allzu indiskreten Passantenblicken ins Glas oder auf den Teller sorgen ausladende Pflanzen mit dichtem Blätterwerk, die der Chef Alil Rahmani persönlich ausgesucht hat und liebevoll pflegt. Dieses Stadtgrün schafft eine gemütliche mediterrane Atmosphäre und sorgt für die nötige «Privatsphäre».


Saisonale Neuigkeiten

Ein professioneller und charmanter Service von mehrheitlich traditionellen italienischen Gerichten verbreitet auf der Ramazzotti-Terrasse ein sommerliches «Bella Italia»-Gefühl. Dazu tragen auch Spezialitäten der Saison bei, die der Chefkoch zusätzlich zur regulären Speisekarte ins Angebot genommen hat. Auch der Pizzaiolo belegt die knusprigste Pizza aus Basel wieder saisonal, zum Beispiel als Pizza Salmone e Asparagi mit Rauchlachs, Spargel und Zwiebeln oder als Pizza Asparagi mit Spargel, Schinken und Ei. Wer offen für Neues ist, probiert die Ramazzotti-Pizza mit Vollkornteig. Auch diesen Sommer kann man seine Pizza wieder «gross» oder «klein» bestellen, und falls am Schluss doch etwas übrig bleibt, packt es der Gastgeber gerne ein. 


Neue Aperitifs

Aber auch wer «nur» Lust auf einen Feierabend-Drink hat, sollte seine Schritte Richtung Ramazzotti lenken. Dort findet man das volle Sortiment der ORGANICS by Red Bull Erfrischungsgetränke, darunter neu Black Orange, Purple Berry und Viva Mate. Daraus kreiert der Barkeeper erfrischende Aperitifs wie Moscow Mule mit Wodka, Limettensaft und Ginger Beer oder einen Viva Mate Spritz mit Prosecco, Holundersirup und Viva Mate. Auch zu empfehlen für die Liebhaber eher fruchtiger Apéros: der Very Berry mit Rosé-Wermut, Purple Berry und frischen Beeren. Salute!


Restaurant-Bar Ramazzotti

Basels knusprigste Pizza gibt es im Ramazzotti, das sich in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes befindet. Hier finden Sie ein absolutes Wohlfühl-Ambiente im Stil einer typisch italienischen Café-Bar.

Hutgasse 6
4001 Basel


www.ramazzotti-basel.ch