20.Okt

Fruchtig-frisch in den Herbst

Die goldene Herbstzeit ist Erntezeit. Das bedeutet auch köstlichen Most von sonnengereiften Früchten.

Eine besonders lange Tradition in Obstanbau, Mostobstverarbeitung und -veredelung in Premium-Qualität hat die RAMSEIER Suisse AG.

Ab Mitte September werden in deren Produktionsstätten bis zu 70‘000 Tonnen Schweizer Äpfel und Birnen verarbeitet, mit denen die vielen verschiedenen RAMSEIER-Produkte hergestellt und veredelt werden. In den Mostereien ist während der kurzen Erntezeit voller Einsatz gefragt. Schon die Lieferung der Äpfel ist ein Spektakel. Mit Gefährten aller Art – bis hin zur Kutsche – fahren die Bauern bei den zwei hauseigenen RAMSEIER-Mostereien in Sursee (LU) und Oberaach (TG) vor. Rund 60 Prozent der gesamtschweizerischen Mosternte wird durch die RAMSEIER Suisse AG verarbeitet. Damit ist sie ein wichtiger Partner der Schweizer Obstbauern. Das angelieferte Most- obst unterliegt hohen Qualitätsansprüchen. Nur Schweizer Äpfel und Birnen, die mit dem Label Suisse Garantie gekennzeichnet sind, werden verarbeitet und veredelt. Viele davon tragen zudem das Label Bio Suisse oder Hochstamm.

Und solche tragen massgeblich zur Erhaltung des Schweizer Landschaftsbilds sowie den natürlichen Lebensräumen für Tiere bei. Weil die klassischen hochstämmigen Baumsorten vom Aussterben bedroht sind, unterstützt die RAMSEIER Suisse AG Projekte zur Erhaltung dieser Sorten.