20.Okt

Spannende Arbeit in anregendem Umfeld

Kulinarische Höchstleistungen und Wohlfühl-Atmosphäre, wie sie Fine To Dine seinen Lesern mit jeder Ausgabe neu vermittelt, wären nicht möglich ohne den engagierten Einsatz all der Menschen hinter den Kulissen, die sich mit ihrem Job in Gastronomie und Hotellerie einen der schönsten und befriedigendsten Berufe unserer Zeit ausgesucht haben.

In der Schützen-Gruppe sind das über 400 in Küche, Service, Hauswirtschaft, Rezeption, Administration und Unterhalt sowie in der Klinik in den Bereichen Pflege, Physiotherapie, Psychologie, Medizin und Spezialtherapien. 19 von diesen Kolleginnen und Kollegen absolvieren bei uns eine Berufslehre.

Garanten für Erfolg
Die Schützen Rheinfelden AG ist einer der grössten Arbeitgeber in der Region Rheinfelden. In den historisch geprägten Häusern an bester Lage – Klinik und Hotel Schützen, Hotel EDEN im Park und Hotel Schiff am Rhein – bieten wir attraktive Arbeitsplätze in einem spannenden Umfeld. Die Mitarbeitenden garantieren den Erfolg des Schützen. Das weiss auch Hanspeter Flury, Vorsitzender der Geschäftsleitung. «Nur dank unseren gut ausgebildeten, motivierten und entwicklungsbereiten Mitarbeitenden können wir unseren Gästen einen Aufenthalt auf höchstem Niveau bieten», sagt er und ergänzt: «Wir sind bestrebt, als attraktiver Arbeitgeber die besten Mitarbeitenden für uns zu gewinnen, diese bei uns zu behalten und zu fördern.»

Interessantes Umfeld
Angehörige der eingangs erwähnten Berufe finden im Schützen ein spannendes Arbeitsumfeld. Unser Unternehmen zeichnet sich durch hohe Qualitätsstandards (EFQM business excellence 4 stars, 3Q), Nachhaltigkeit und wirtschaftlichen Erfolg aus und bietet die Möglichkeit für Teilzeitarbeit auf allen Hierarchiestufen, gut abgestimmte interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie laufende Förderung in der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung. Dazu kommen lohnergänzende Vorteile wie ein tägliches Frühstück für abteilungsübergreifenden Austausch, gratis Nutzung des Solebads und des Fitnessraums sowie des Achtsamkeitsgartens, ferner Preisreduktion im EDEN Spa, zusätzlich 4,5 Feiertage zu den gesetzlichen sechs Feiertagen nach L-GAV und Vaterschaftsurlaub von 14 Tagen.