8.Mai

Da Roberto

Sardinien und Kalabrien bitten zu Tisch

Das Ristorante Da Roberto ist seit über vierzig Jahren bekannt für klassische Gerichte und hervorragende Weine aus allen Regionen Italiens. Der Juni steht bei uns im Zeichen von Sardinien; im August reisen wir mit Ihnen nach Kalabrien.

Sardinien – Isola senza fine
Die Legende besagt: Nachdem der Schöpfer sein Werk vollendet hatte, warf er die paar übrig gebliebenen Steinbrocken ins Meer. Das Ergebnis war Sardinien. Die zweitgrösste Insel im Mittelmeer ist in kulinarischer Hinsicht ein Highlight! An der Küste stehen Fischgerichte ganz oben auf der Speisekarte, im Landesinneren sind es exquisite Fleisch- und Nudelspeisen. Besonders stolz ist die Küche Sardiniens auf ihre über hundert Brotsorten, allen voran das berühmte Hirtenbrot «Pane Carasau».

Kalabrien – Vielfalt aus Gebirge und Meer
Die Stiefelspitze zwischen Tyrrhenischem und Ionischem Meer besticht durch ihre landschaftliche Vielfalt und den unverfälschten Geschmack der heimischen Küche. Hier isst man zwar nicht aus schliesslich scharf, doch seit die Spanier den Peperoncino importiert haben, ist er Protagonist der kalabrischen Küche. So bedeutet «alla calabrese» für die Italiener schlichtweg «scharf». In Küstengebieten ist Fischfang die Basis für die Kochkunst, im Binnenland sind es Schweinefleisch und Würste.

Das Team im Da Roberto freut sich darauf, Sie mit diesen kulinarischen Köstlichkeiten und den dazu passenden Weinen zu verwöhnen!