19.Okt

Restaurant Bergmatten

Gemütlichkeit pur in der «Bergstube»

Wer sich in der kalten Jahreszeit nach Bergfeeling sehnt, sollte sich auf den Weg zum Berg699 oberhalb von Hofstetten machen. Nur zwanzig Autominuten von Basel entfernt befindet sich dort das wohl authentischste und schönste Bergchalet der ganzen Nordwestschweiz.

Mitten im Naherholungsgebiet der Agglomeration Basel liegt der Berg699 in bezaubernder ländlicher Umgebung. 20 Minuten Autofahrt genügen, um den hektischen Alltag hinter sich zu lassen, abzuschalten und einfach zu geniessen.

Von Anfang Oktober bis Ende April verwandelt sich die Panoramaterrasse des Restaurants Bergmatten / Berg699 in ein sensationelles und stimmungsvolles Bergchalet, vor dessen grossem Panoramafenster sich eine atemberaubende Aussicht auf Basel, den Schwarzwald und die Vogesen entfaltet. Diese «Bergstube» mit ihrem Mix aus Nostalgie und Moderne strahlt einen besonderen Charme aus. Ein knisterndes Feuer im Kamin, Kerzenlicht und flauschig gepolsterte Sitzgelegenheiten sorgen für Gemütlichkeit pur und unvergessliche Stunden in stimmungsvollem Ambiente.

Die «Bergstube» wird so nicht nur zum perfekten Ort für romantische Abende zu zweit, sondern auch für gesellige Stunden mit Freunden und Familie oder für ein Mitarbeiteressen, denn hier lässt sich die ausgezeichnete Kulinarik des Hauses in all ihren Facetten zelebrieren und in vollen Zügen geniessen. Ob Sie sich für ein zartes Chateaubriand, ein spezielles Bergstuben-Fondue (diverse Käsefondues und Fleischfondues wie Bourguignonne, Bacchus, Chinoise; alle mit von Hand geschnittenem Schweizer Fleisch) oder andere Köstlichkeiten aus unserem à la carte-Angebot entscheiden: In der Bergstube finden Sie pures Bergfeeling und haben das Gefühl, weit weg in den Ferien zu sein.

Freuen Sie sich also auf genussvolle Stunden und buchen Sie frühzeitig Ihr «flauschiges» Plätzchen in der Bergstube. Diese einzigartige Location können Sie auch exklusiv mieten; sie ist der Geheimtipp für persönliche Feste sowie für Weihnachtsanlässe bis 33 Personen in der Region.